Langnauer Orchester

Das Langnauer Orchester ist ein Sinfonieorchester mit rund 40 motivierten Laienmusikern. Es bildet einen Eckpfeiler im regionalen Kulturleben.

Konzertchor Langnau

Der Konzertchor ist ein regionalerVerein mit rund 80 Sängerinnen und Sängern. Zum Repertoire gehören Werke von Barock bis Moderne.

Dirigent Christoph Metzger

Unser Dirigent ist freischaffender Konzert-, Lied- und Opernsänger und seit November 2006 künstlerischer Leiter des Konzertvereins Langnau.

Bach am Sonntagmorgen

Johann Sebastian Bach Kantate BWV 67

1. September 2019
Reformierte Kirche Langnau

09.30 Uhr Ökumenischer Gottesdienst

der reformierten und katholischen Kirchgemeinden
Langnau
Kantate BWV 67, in die Liturgie integriert

11.00 Uhr Matinée

Einführung in das Werk
Konzert-Aufführung der Kantate

Jan-Martin Mächler Tenor
Beat Jost Bass
Annette Unternährer Orgel

Konzertchor Langnau
Langnauer Orchester
Konzertmeister Klaus Schild

Leitung Christoph Metzger

Eintritt frei, Kollekte

Wochen-Zeitung, 05. September 2019

Am Sonntagmorgen war, eingebettet in die Liturgie des ökumenischen Gottesdienstes und auch anschliessend nochmals, Bachs Kantate 67 zu hören.

«Friede sei mit euch» aus der einen Arie ergab das Thema des Gottesdienstes. Es gibt keinen Weg zum Frieden – der Friede selbst ist der Weg, erinnerte Pfarreileiterin Gaby Bachmann an Mahatma Ghandis Aussage. Um zum Frieden zu kommen braucht es Vertrauen, dass der Andere auch Frieden will, führte Pfarrer Hermann Kocher aus. Die Streitenden müssen einander zuhören und verstehen, was beide Seiten brauchen, um ein friedliches Einvernehmen zu finden. Das bekannte Lied «Dona nobis pacem» erfüllte die Kirche mit grossem Klang, als alle Leute mitsangen oder mitspielten. Die Organistin Annette Unternährer-Gfeller begleitete sowohl den Chor als auch den Gesang der Gemeinde. Zum Ausgang spielte sie das Praeambulum supra «Von Gott will ich nicht lassen» von Johann Ludwig Krebs.

Serenade des Langnauer Orchesters im Rahmen des Langnauer Kultursommers

Werke von Mozart, Bizet, Dvořák u.a.

Samstag, 17. August 2019, 18.15 Uhr
Viehmarkt, Langnau

Wochen-Zeitung vom 22. August 2019

An der Serenade des Orchester Langnau waren bekannte Melodien zu hören: von der Kleinen Nachtmusik bis zum Donau-Walzer. Letzten Samstagabend lud das Orchester Langnau zum zweiten Mal nach drei Jahren wiederum zu einer Serenade auf den Viehmarktplatz ein. Und mit Serenaden hat das gutdisponierte Orchester unter der Leitung von Christoph Metzger auch zu musizieren begonnen: mit vier Sätzen aus der herrlichen Haffner-Serenade Mozarts. Sie entstand 1782 als Hochzeitsmusik für die Tochter des Salzburger Bürgermeisters.

Kammermusik-Abende 2018 / 2019