Konzertverein

1930 bildeten der damalige Orchesterverein Langnau und der Gemischte Chor Langnau (die Gründung des Orchesters geht zurück auf das Jahr 1866, jene des Chors sogar auf 1850) den Konzertverein Langnau im Emmental. Der Zusammenschluss sollte die Aufführung grosser Chor- und Orchesterwerke ermöglichen und damit das Kulturangebot im oberen Emmental bereichern.

Ungezählte Konzerte sind seither erfolgreich in der Kirche Langnau aufgeführt worden, und das gemeinsame Musizieren ist heute fester Bestandteil des Konzertlebens in der Region.
Im Herbst 2017 wurde dem Konzertverein Langnau der Kulturpreis der Gemeinde Langnau verliehen.

Chor und Orchester pflegen indessen seit jeher auch ihr eigenes Repertoire. Viele namhafte Solisten haben mitgeholfen, auch diese Aufführungen zum Erlebnis werden zu lassen.

Seit 1946 gehören auch die Langnauer Kammermusik-Abende organisatorisch zum Konzertverein.

Statuten