Langnauer Orchester

Das Langnauer Orchester ist ein Sinfonieorchester mit rund 40 motivierten Laienmusikern. Es bildet einen Eckpfeiler im regionalen Kulturleben.

Weiterlesen

Konzertchor Langnau

Der Konzertchor ist ein regionalerVerein mit rund 80 Sängerinnen und Sängern. Zum Repertoire gehören Werke von Barock bis Moderne.

Weiterlesen

Dirigent Christoph Metzger

Unser Dirigent ist freischaffender Konzert-, Lied- und Opernsänger und seit November 2006 künstlerischer Leiter des Konzertvereins Langnau.

Weiterlesen


Unsere nächsten Konzerte

Herzlichen Dank für alles, Chrigu!

Orchesterkonzert "KlassikModern"

So, 3. Februar 2019, 17h Kirche Langnau

Beethoven: Ouvertüre zu "Egmont"
Strawinsky: Concerto in Re
Françaix: Mozart New-Look
Mozart: 4. Hornkonzert
Prokofiev: Symphonie classique

Solisten
Daniela Giacobbo, Kontrabass
Hans Stettler, Horn

Chorkonzert zum Muttertag

So, 12. Mai 2019, 17h Kirche Langnau

Leichte und gewichtige Werke a cappella von Mendelssohn, Lachner, Reger, Gershwin u.a.

Nach fast dreissig Jahren legt der Präsident des Konzertvereins Langnau, Christian Lehmann, sein Amt in jüngere Hände. Mit seinem Rücktritt geht eine Ära zu Ende.

Wochen-Zeitung vom 25. Oktober 2018

Der Konzertverein Langnau ist eine Dachorganisation, die einerseits die gemeinsamen Konzerte von Konzertchor Langnau und Langnauer Orchester organsiert, andererseits für die Kammermusikabende verantwortlich zeichnet. Um beide Aufgaben hat sich Christian Lehmann während dreissig Jahren (1989 – 2018) gekümmert. Während er das Präsidium jetzt an seinen Weggefährten, den Lehrer, Schulleiter und Hornisten Hans Stettler, abgibt, wird er weiterhin die Kammermusikabende betreuen, bis auch hier eine Nachfolgelösung gefunden wird. An der Vereinsversammlung wurde ebenfalls die langjährige Kassierin des Konzertvereins, Annina Lüssi, verabschiedet. Ihre Nachfolge tritt Christa Schüpbach-Schenk an.

Eine ideale Besetzung

Mit der ihm «einzigartigen Mischung aus Liebenswürdigkeit und Professionalität», wie Jürg Egger seinen Freund einmal beschrieb, versah Christian Lehmann das Amt des Präsidenten des Konzertverein Langnau. Gut vernetzt in der Wirtschaft und in der Musik, war der ehemalige Kadermann und Amateurmusiker eine ideale Besetzung für das Amt. Er investierte nicht nur in den professionellen Auftritt des Vereins, sondern trieb auch die notwendigen finanziellen Mittel ein. Dreimal fanden unter seiner Leitung Dirigentenwahlen statt, die sowohl den Chor als auch das Orchester überzeugten. Während seiner Amtszeit organisierte Christian Lehmann 21 Aufführungen, darunter Mendelssohns Oratorium Elias (1991), das Brahms Requiem (2002), Haydns Jahreszeitenzyklus (2005) und Mozarts c-moll Messe (2013). Die Dirigenten Hans Obrist (bis 1993), Peter Kennel (bis 2003), Markus Zemp (bis 2006) und Christoph Metzger (ab 2006) arbeiteten eng mit Christian Lehmann zusammen und hatten in ihm nicht nur einen kompetenten Chef, sondern auch einen Musikfreund, der sich für grosse Projekte begeistern liess, wie das Verdi Requiem von Anfang 2018 zeigte.

Dass der Konzertverein 2017 den Langnauer Kulturpreis erhielt, war nicht zuletzt das Verdienst von Christian Lehmann. Es ist der Lohn für sein jahrelanges Wirken.

25.10.2018 :: Bettina Haldemann-Bürgi

Kammermusik-Abende 2018 / 2019